Zug-Boden, Schub-Boden,
Walking Floor ®

Zum Austragen von Schüttgütern aus Bunkern werden häufig zwei Systeme verwendet:

Zug-/Schub-Boden
Mehrere nebeneinander liegende „Leitern“ werden über den Bunker-Boden gezogen oder geschoben, je nachdem ob der antreibende Hydraulikzylinder am Kopf- oder Heckteil der Leiter angreift und entweder zieht oder schiebt. Das Förderorgan gleitet über den Boden des Bunkers.Das im Bunker befindliche Schüttgut wird zu einer Abwurfkante transportiert.

Walking Floor® von KEITH®
Der amerikanische Hersteller KEITH bietet alternativ ein System an, bei dem sich der komplette Boden bewegt. Der Bunker-Boden besteht aus einzelnen nebeneinander liegenden Planken, die unter Flur in Dreier-Gruppen miteinander verbunden sind. Beim Austragen werden alle Planken gleichzeitig um den voreingestellten Hub in Richtung Abwurfkante bewegt. Anschließend wird jede dritte Planke zurückgezogen. Das Schüttgut verharrt aufgrund der inneren Reibung in der erreichten Position. Nachdem alle Planken zurückgefahren sind, beginnt der Vorschub von neuem und das Gut fällt über die Abwurfkante in das nächste Förderorgan.

Wir haben Anlagen mit beiden Systemen geplant, geliefert und montiert.