Gurtbandförderer, reversierbar

Bei einem reversierbaren Gurtbandförderer kann die Förderrichtung gewechselt werden. Das Reversierband kann statisch fest auf einer Unterkonstruktion montiert sein oder mit Hilfe eines Fahrantriebs vorwärts und rückwärts verfahren werden.Der klassische Einsatzfall für Reversierbänder besteht in der Beschickung von Bunkern und Silos.

Üblich sind
Achsenabstände von ca. 1,5 m bis ca. 25 m
Gurtbreiten von 400 mm bis 2.000 mm
Horizontaler Verlauf